Redundanz

In Verbindung mit dem Usenet bedeutet Redundanz, dass die Informationen des Systems auf vielen unterschiedlichen Servern weltweit abgelegt sind. Aus dem Lateinischen “redundare” übersetzt bedeutet Redundanz: überlaufen, sich reichlich ergießen. Der Begriff an sich wird u.a. in den Bereichen der Technik sowie der Informations- und Kommunikationstheorie verwendet.

Die mit der Redundanz verbundenen Ressourcen dienen zur Erhöhung der Ausfall-, Funktions- und Betriebssicherheit. Sie ist Teil eines technischen Systems funktional gleicher oder vergleichbarer Ressourcen, die im laufenden und störungsfreien Betrieb nicht unbedingt benötigt werden. Von funktioneller Redundanz wird gesprochen, wenn sicherheitsrelevante Systeme mehrfach parallel ausgelegt sind, damit bei einem Komponentenausfall mehrere andere den funktionssicheren Service übernehmen und sicherstellen können. Das System ist deshalb so ausgeklügelt, weil die redundanten Systeme auch räumlich voneinander getrennt agieren. Ein Komplettausfall des gesamten Systems kann damit so gut wie ausgeschlossen werden, zumindest lässt sich das Risiko eines Ausfalls durch systematische Fehler weitgehend reduzieren. Zusätzlich hat man sich darauf verständigt, dass sich die verwendeten Software-Applikationen in folgenden Aspekten voneinander unterscheiden: Aufteilung in verschiedene Teams, Spezifikations- und Programmiersprache sowie innerhalb der Compiler-Programme. Dennoch ist es möglich, dass in Usenet eingebundene Gesamtsysteme mehrere Teilsysteme nutzen, die alle gemeinsam dieselben Funktionen ausführen. Ausgeführt als zwei parallel arbeitende Einheiten, wäre bei einem Ausfall jede dieser Einheiten in der Lage, die anstehenden Aufgabe für sich alleine zu leisten. Für das Umschalten zwischen den Systemen in Ausfallsituationen sind aus technischer Sicht keine gesonderten Schaltvorgänge notwendig.

Auf unserer Seite verwenden wir sog. „Session-Cookies“, um Ihnen bei Nutzung unserer Webseite ein komfortableres Surfen zu ermöglichen.
Mit Nutzung unserer Seite erklären Sie sich hiermit einverstanden. mehr Informationen

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die nur für die Dauer Ihres Besuchs unserer Webseite auf Ihrer Festplatte hinterlegt und abhängig von der Einstellung Ihres Browser-Programms beim Beenden des Browsers wieder gelöscht werden. Diese Cookies rufen keine auf Ihrer Festplatte über Sie gespeicherten Informationen ab und beeinträchtigen nicht Ihren PC oder ihre Dateien. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder ihren Browser so einstellen, dass er Sie auf die Sendung von Cookies hinweist.

Close